+49 (0) 8282 88 0 891KONTAKT
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Weihrauch Blog - Alles aus der Welt des Weihrauchs

Räuchern von Weihrauch ist eine hohe Kunst. Wir bieten Ihnen in diesem Beitrag Tipps und Tricks, die Ihnen helfen werden, mit Weihrauch ein wundervolles Dufterlebnis in ihre Wohnungen zu zaubern. Sie werden aber auch feststellen, dass jede Räucherung ein Unikat ist und anders auf Sie wirken wird als die letzte. Räuchern ist eine hohe Kunst und wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude bei der Perfektionierung dieser Kunst.

Mehr erfahren

Im Alten Testament und entsprechend auch im Neuen Testament gibt es viele Textstellen, die sich mit dem Weihrauch befassen. Als Zeichen der Verehrung und des Lobpreises, als Zeichen der Bitten und des Gebetes und als Zeichen der Reinigung und Versöhnung. Es gibt sogar eine detaillierte Rezeptur, aus welchen Bestandteilen die Mischung des Räucherwerkes zusammengesetzt sein muss, wenn es im Tempel eingesetzt wird. Weihrauch ist der Duft und das Geschenk des Himmels, das den Menschen erfreuen und für Gott öffnen soll.

Mehr erfahren

Weihrauch in der christlichen Liturgie

 

Der Weihrauch hat einen festen Platz in der christlichen Liturgie und ist ein Zeichen der Verehrung, der Reinigung und der Anbetung. Mit ihm werden der Altar, das Evangelienbuch und die Opfergaben beweihräuchert oder inzensiert. Aber auch Personen werden in diese Inzens mit einbezogen und sollen so für den Dienst vor Gott bereitet werden.

Mehr erfahren
14.07.2017 12:00 von Gerhard Hermenau weihrauch, christentum, liturgie, räuchern, rauchfass, Informationen,

Fest steht nur, dass es die Prinknash Abbey meisterlich versteht, hochfeine Weihrauchsorten zu kreieren, die die Sinne ihrer Kunden ansprechen und Tiefenschichten im Menschen erreichen, die wir mit Worten nicht ausdrücken und beschreiben können.

Mehr erfahren
18.06.2017 17:59 von Gerhard Hermenau Informationen,
Die Verwendungsbereiche von Weihrauch sind nahezu unbegrenzt und die Kombinationsmöglichkeiten vielfältig. Der aus dem Harz des Boswellia-Baumes gewonnene Weihrauch wächst unter anderem im Jemen, Oman und in Nordafrika. Um das Harz zu gewinnen, werden die Bäume meist im Frühling oder Sommer am Stamm und an den Ästen angeritzt, bis eine zähe Flüssigkeit austritt, die an der Luft getrocknet wird.Mehr erfahren
14.06.2017 11:20 von Weihrauch Paradies Informationen,